Management

Maritim wieder als TOP Arbeitgeber ausgezeichnet

Personalleiterin Simone Scheuring (2.v.l.) und Kirsten Jagim-Schietinger mit Prof. Dr. Sandra Rochnowski
Freuen Sich über die erneute Auszeichnung für Maritim: Personalleiterin Simone Scheuring (2.v.l.) und Kirsten Jagim-Schietinger mit Prof. Dr. Sandra Rochnowski (ganz rechts) und Johannes Großpietsch, Busche Verlagsgesellschaft. (Foto: © Busche Verlag 2024)
Um die besten Arbeitgeber des Gastgewerbes und der Zuliefererindustrie ausfindig zu machen, haben sich 600 Unternehmen von ihren Mitarbeitern bewerten lassen. Besonders gut hat die Hotelgesellschaft abgeschnitten – bereits zum 3. Mal in Folge wurde sie ausgezeichnet.
Freitag, 07.06.2024, 08:54 Uhr, Autor: Christine Hintersdorf

Die unabhängige quantitative Befragung wurde von der staatlichen Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin (HWR Berlin) im Auftrag der Busche Verlagsgesellschaft zwischen August 2023 bis einschließlich März 2024 durchgeführt. 

Doppelte Auszeichnung

„Es ist einfach toll, wieder zu den besten Arbeitgebern der Branche zu gehören. Wir investieren viel in die Aus- und Weiterbildung unserer Mitarbeitenden und es ist immer etwas ganz besonderes, wenn bei solchen Umfragen die Mitarbeitenden selbst ihre Arbeitgeber bewerten. Dass wir so direkt zum 3. Mal eine sehr gute Note ausgestellt bekommen haben, freut uns sehr“, erklärt Stefan Kersten stellvertretend für das gesamt Maritim HR-Team.

Kununu-Bewertung zur Top Company

Bei „kununu“, einer Plattform für Arbeitgeberbewertungen, ist Maritim auch 2024 wieder als „Top Company“ ausgezeichnet worden. Ausschlaggebend ist hier insbesondere das hohe Engagement in der Aus- und Weiterbildung, sowohl direkt vor Ort in den Hotels als auch mit vielfältigen Online-Angeboten der „maritim academy“: „empower youself“ heißt es hier, also in etwa „stärke Dich selbst, entdecke Deine Stärken und Potenziale“.

Regelmäßiges Mitarbeiter-Feedback

Was zunächst etwas abstrakt klingt, findet sich ganz konkret im Arbeitsalltag und täglichem Miteinander bei Maritim wieder, beispielsweise durch regelmäßige Schulungen und Trainingsangebote, Feedback-Gespräche oder Mitarbeiterbefragungen. 

So wird zum Beispiel für die Maritim-Azubis das „azubi:web“, eine Plattform, die mobil abrufbar ist und Lernspiele, Online-Praxiskurse oder ein digitales Berichtsheft bietet, bereitgestellt. Damit können sich die Nachwuchskräfte passgenau auf Prüfungen vorbereiten und so Erfolge erzielen.

Die Hotelgesellschaft hat erkannt, dass gerade für junge Leute digitales Lernen heute eine Selbstverständlichkeit ist und es so in ihren Ausbildungsalltag eingebunden.

Sie würden ebenfalls gern für Maritim Hotels arbeiten? Auf unserer HOGAPAGE Jobbörse finden Sie die passende Stellenanzeige. 

(Maritim Hotels/CHHI)

Zurück zur Startseite

Weitere Themen

Johannes Großpietsch, Simone Scheuring und Stefan Kersten, beide Maritim Hotelgesellschaft, sowie Prof. Dr. Sandra Rochnowski
Auszeichnung
Auszeichnung

Maritim Hotelgesellschaft erneut unter den Top-Arbeitgebern

Als Arbeitgeber und Ausbilder Top: Fünf Monate lang wurden Auszubildende, Fach- und Führungskräfte zu ihrem aktuellen Arbeitgeber befragt. Nun stehen die besten Arbeitgeber 2023 in der Hotellerie und Gastronomie in Deutschland, Österreich und Südtirol fest. Zu ihnen zählt erneut die Maritim Hotelgesellschaft. 
Preisverleihung des Hans-Joachim Gommolla Nachwuchspreises für junge Talente
Hans-Joachim Gommolla Nachwuchspreis
Hans-Joachim Gommolla Nachwuchspreis

Maritim Hotels zeichnen talentierte Nachwuchskräfte aus

Die besten Nachwuchstalente der Maritim Hotels wurden gekürt! Der Azubi-Wettbewerb der Hotelgesellschaft hat zwar schon 30 Mal stattgefunden. Doch erstmals wurde nun der Hans-Joachim Gommolla Nachwuchspreis für junge Talente verliehen. 
V. l. n. r.: Dr. Georg Rosenfeld, Vorstand IFG, OB Dr. jur. Christian Scharpf, Dr. Monika Gommolla, Aufsichtsratsvorsitzende Maritim Hotels, Dr. Florian Herrmann, Leiter Staatskanzlei, Nobert Forster, Vorstand IFG und Nicolai Greiner, Vorstand VIB (Foto: © Maritim Hotels)
Hoteleröffnung
Hoteleröffnung

Maritim Hotel Ingolstadt eröffnet offiziell seine Türen

Das neue Maritim Hotel und Congress Centrum ist am 19. Juni bei einem Festakt offiziell eröffnet worden. Zu den insgesamt gut 300 Gästen zählten hochrangige Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und Kultur.
Hoteleröffnung
Hoteleröffnung

Maritim Hotel Ingolstadt geht an den Start

Bereits ab dem 15. Mai haben Gäste beim sogenannten Soft Opening die Möglichkeit, das Hotel im Probebetrieb zu testen und zu erleben. Am 1. Juni 2023 wird das neue Maritim Hotel Ingolstadt dann offiziell eröffnet. Schon jetzt ist das Haus für den Eröffnungsmonat nahezu ausgebucht. 
StarApart Hansa Hotel Wiesbaden
Kooperation
Kooperation

Maritim Hotels: „Eine Partnerschaft, von der alle profitieren“

Maritim startet mit dem „StarApart Hansa Hotel Wiesbaden“ eine neue Zusammenarbeit. Diese wird unter dem Softbrand „Maritim Partner-Hotel“ geführt.
Werkstattleiterin Liane Pitzschel, Arbeitsbegleiter Stephan Nanz, Mitarbeiter Florian Reis, Arbeitsbegleiterin Kaia Stein, Mitarbeiter Marcel Kuske, Bereichsleiterin Bettina Fidus-Hansen und Direktorin Sarah Bartel freuen sich über die Teamerweiterung
Inklusion
Inklusion

Buntes Team in der Bretterbude

Das zu den Heimathafen Hotels gehörende Haus legt viel Wert darauf, international, vielfältig und offen für alle Menschen zu sein. Getreu diesem Motto verstärkt jetzt ein Team von Die Ostholsteiner – eine Werkstatt für Menschen mit Handicap – die Crew. Ein überzeugendes Best-Practice-Beispiel für gelungene Inklusion in der Hotellerie.