Personalie

Andreas Spitzner ist neuer Hotelmanager des B’mine Hotel Frankfurt

Andreas Spitzner leitet das B’mine Hotel Frankfurt, das Anfang nächsten Jahres eröffnet wird. Aktuell begleitet der die finale Bauphase und verantwortet die Auswahl des Hotel-Teams.

Donnerstag, 23.09.2021, 08:33 Uhr, Autor: Natalie Ziebolz
Andreas Spitzner

Der neue Hotel Manager des B’mine Hotel Frankfurt: Andreas Spitzner. (Foto: © B’mine Hotels)

Die B’mine Hotels konnten mit Andreas Spitzner einen erfahrenen Hotel Manager für das B’mine Hotel Frankfurt Airport gewinnen, welches Anfang 2022 in Gateway Gardens eröffnen wird: Bereits Anfang Juni 2021 übernahm Andreas Spitzner als Hotel Manager die Leitung des Hauses. Als erster Mitarbeiter vor Ort begleitet er die finale Bauphase des 12-stöckigen Hotels und unterstützt die Fertigstellung von Betreiberseite. Darüber hinaus verantwortet er die Auswahl und Einstellung eines motivierten und dynamischen Hotel-Teams.

Andreas Spitzners Werdegang

Der gelernte Hotelfachmann und Executive Master of Business Administration in Tourism Management ist mit dem stark wachsenden und herausfordernden Frankfurter Hotelmarkt bestens vertraut. 2015 übernahm er die Leitung des IntercityHotel Frankfurt und die damit verbundene Herausforderung, bei laufendem Betrieb eine umfangreiche Renovierung aller Zimmer durchzuführen. Danach eröffnete er im Sommer 2016 das Innside Frankfurt Ostend, welches er die letzten 5 Jahre als Hoteldirektor leitete. Spitzner kann in seiner 35-jährigen Hotelkarriere zudem auf erfolgreiche Jahre bei namhaften Gruppen, wie Maritim Hotels und ArabellaStarwood Hotels, zurückblicken. Von 2010 bis 2014 verantwortete er als Hoteldirektor das erfolgreiche Rebranding im The Rilano Hotel Hamburg.

(b’mine hotels/NZ)

 

Zurück zur Startseite

Weitere Themen