Personalie

General Manager für das neue Fairmont Moscow bekannt

Kai Winkler wird das erste Fairmont-Hotel in Russland leiten. Damit ist er auch für die Vorbereitungen im Rahmen des Pre-Openings verantwortlich – für ihn „mitunter die wichtigsten und aufregendsten Momente in der Reise eines Hotels“.

Donnerstag, 18.02.2021, 14:31 Uhr, Autor: Kristina Presser
Kai Winkler, General Manager im Fairmont Moscow

Kai Winkler wird General Manager im neuen Fairmont Moscow. (Foto: ©Fairmont)

Kai Winkler wird General Manager des Fairmont Moscow. Das hat der Hotelkonzern Accor jetzt bekanntgegeben. Das Hotel eröffnet im Herzen der russischen Hauptstadt und wird aus einem Hotel-Bereich und den Fairmont Vesper Residences bestehen. Als Hotelier im Luxusbereich mit mehr als 25 Jahren Erfahrung in der Branche wird Kai Winkler die Pre-Opening-Aktivitäten und die Markenpositionierung des ersten Fairmont-Hotels in Russland leiten. Die Leitung des Fairmont Moscow ist für ihn die erste Station in Russland.

Kai Winkler: „Es ist eine große Ehre für mich, dieses für die Gruppe wichtige Hotel in Moskau zu führen. Die Vorbereitungen im Rahmen der Voreröffnung sind mitunter die wichtigsten und aufregendsten Momente in der Reise eines Hotels und ich freue mich, meine Expertise und meine Leidenschaft, die ich mit den Jahren durch meine Arbeit für die Marke Fairmont gewonnen habe, in das Fairmont Moscow einzubringen.“ Das Hotel selbst werde eine Design-Ikone sein und den Moskauer Luxushotelmarkt in Bezug auf Produkt und Service bereichern, sagte der künftige General Manager. „Mein Hauptziel ist es nun, ein erfolgreiches und talentiertes Team zusammenzustellen, das es uns ermöglicht, Momente in unvergessliche Erinnerungen für Einheimische und Reisende gleichermaßen zu verwandeln.“

Kein Unbekannter bei Fairmont

Als General Manager hat er zwei Fünf-Sterne-Hotels erfolgreich eröffnet sowie in 12 Städten und sieben Ländern in Europa, China und im Nahen Osten gearbeitet, wodurch er über einen reichen Erfahrungsschatz an interkultureller Expertise verfügt. Seit 2016 leitete er mehrere Fairmont Hotels & Resorts-Häuser, darunter auch das erste Hotel der Marke in der Türkei, das Fairmont Quasar Istanbul, und das Flaggschiff im Nahen Osten, Fairmont The Palm in Dubai. Zuletzt zeichnete er für die Übernahme des zukünftigen Fairmont Golden Prague Hotels, das sich derzeit in einem umfassenden Renovierungs- und Rebranding-Prozess befindet, verantwortlich.

Der gebürtige Deutsche begann seine Karriere im Gastgewerbe im Jahr 1995, gefolgt von einem Studium zum Hotelbetriebswirt an der Hotel Management Akademie in Koblenz und einem Master-Abschluss in „Hospitality and Tourism“ von der Neoma Business School in Paris.
(Accor/KP)

 

Zurück zur Startseite

Weitere Themen