Personalie

Tui-Deutschland-Chef Andryszak verlässt Konzern

Wie der Konzern bestätigte, verlässt der Deutschland-Chef von Tui, Marek Andryszak, den Konzern auf eigenen Wunsch. Ein Nachfolger ist bisher noch nicht bekannt.

Dienstag, 13.07.2021, 15:12 Uhr, Autor: Natalie Ziebolz
Marek Andryszak

Tui-Deutschland-Chef Andryszak verlässt den Reisekonzern. (Foto: © Tui AG)

Tui-Deutschland-Chef, Marek Andryszak, wird den Reisekonzern verlassen. „Wir bestätigen, dass wir mit Marek Andryszak in Gesprächen über die Beendigung seines in 2022 auslaufenden Vertrages als Geschäftsführer der Tui Deutschland GmbH stehen“, teilte David Burling, Mitglied des Vorstands der Tui AG, mit. Er verlasse den Konzern auf eigenen Wunsch, hieß es Unternehmenskreisen.

Seit 2000 im Unternehmen

Begonnen hatte Andryszak seine Laufbahn bei Tui im Jahr 2000 als Trainee im Rahmen des International Management Programms. Seit Juli 2017 ist der Wirtschaftsingenieur Vorsitzender der Geschäftsführung bei Tui Deutschland. Zuvor hatte er die Position des Chief Operating Officer inne und verantwortete unter anderem den touristischen Einkauf, die Bereiche Produktmanagement und Trading sowie das Online-Portal. (dpa/NZ)

PS: Sie interessieren sich für einen Job bei Tui? In der HOGAPAGE Jobbörse werden Sie fündig.

 

Zurück zur Startseite

Weitere Themen