Gezielt ausbilden

Ringhotels bauen Nachwuchsförderung weiter aus

Seit 2010 zeichnet die Ringhotels Schmiede die besten Kochauszubildenden im Rahmen der „Koch Talente“ aus. In diesem Jahr wurde die Nachwuchsförderung mit den „Service Talenten“ um einen weiteren Wettbewerb ergänzt. 

Donnerstag, 17.11.2022, 14:05 Uhr, Autor: Thiemo Welf-Hagen Wacker
Die Koch- und Servicetalente 2022 der Ringhotels.

Die Koch Talente und Service Talente 2022 der Ringhotels (v. l. n. r.): Tom Lee Hamann (Ringhotel Gardels), Paulina Lehnort (Ringhotel Parkhotel Witten), Melena Jeske (Ringhotel Sellhorn), Leon Gerhardt (Ringhotel Schorfheide – im Bild oben), Frank Sasse (Küchenmeister BBS III Lüneburg – im Bild oben), Liliyana Musik (Ringhotels Drees – im Bild Mitte), Jan Markus Keszler (Ringhotel Zweibrücker Hof – im Bild oben), Lucas Marzinzik (Ringhotel Drees), Burkhard Riepe, Philipp Landschof, Chante Gray (Ringhotel Celler Hof – im Bild vorne), Till Meier (Ringhotel Celler Hof – im Bild vorne) (Foto: © Ringhotels e.V.)

Mit dem Projekt „Koch Talente“ hat sich die Ringhotels Schmiede – das Netzwerk junger Ringhoteliers – zum Ziel gesetzt, Auszubildende langfristig für ihren zukünftigen Beruf in der Hotellerie und Gastronomie zu begeistern und zu fördern. So konnten am 6. November 2022 in der Berufsbildenden Schule III in Lüneburg erstmalig neben den jungen Nachwuchsköchen auch die „Service Talente“ ihr Können unter Beweis stellen.

Ringhotels „Koch Talente“

Im Rahmen dieses Wettbewerbs traten fünf Nachwuchsköche aus dem 2. und 3. Lehrjahr an. Nach einer theoretischen Prüfung, die auch eine Warenerkennung beinhaltete, ging es an den praktischen Teil: Die Auszubildenden hatten vier Stunden Zeit, um ein Drei-Gang-Menü zu kochen, das sie anhand eines Warenkorbs im Vorfeld selbst kreiert hatten.

Eine dreiköpfige Fachjury beurteilte neben den Gerichten und deren Präsentation auch Hygiene und Ordnung sowie Arbeitsablaufplan, Technik und Nachhaltigkeit.

Zum Sieger wurde Till Meier aus dem Ringhotel Celler Tor in Celle gekürt. Platz 2 belegte Jan Markus Keszler vom Ringhotel Zweibrücker Hof in Herdecke.

Ringhotels „Service Talente“

Für die vier Teilnehmer begann der Wettbewerb ebenfalls mit einem theoretischen Teil. Anschließend stellten sie sich einem Verkaufsgespräch, deckten einen Tisch für sechs Personen ein und bereiteten einen selbst kreierten Aperitif vor. Außerdem servierten die jungen Nachwuchskräfte bei der Abendveranstaltung die Menüs der „Koch Talente“, was ebenfalls in die Bewertung einfloss.

Als Gewinnerin konnte sich Chante Gray vom Ringhotel Celler Tor durchsetzen, gefolgt von Milena Jeske vom Ringhotel Sellhorn in Hanstedt auf dem zweiten Platz.

Weiterlesen

Weitere Themen