Gemeinschaftsverpflegung

Neue Lieblingsgerichte im Glas

Von der leichten Veggie-Suppe bis zum herzhaften Soulfood-Klassiker – Aramark erweitert sein letztes Jahr eingeführtes Sortiment „Lieblingsgerichte im Glas” um neue Rezepturen für Bauch und Seele, die sowohl Mitarbeitern von Aramark-Kunden als auch Externen einen echten Mehrwert liefern. 

Dienstag, 29.06.2021, 11:41 Uhr, Autor: Karoline Giokas
Gerichte im Glas Aramark

Die „Lieblingsgerichte im Glas” von Aramar kommen bei den Gästen gut an und wurden daher nun um neue Rezepturen ergänzt. (Foto: © Aramark)

In den vergangenen Monaten haben sich unser Arbeitsrhythmus und auch die Art und Weise, wie wir uns über den Tag ernähren, stark verändert. Die Zeit, sich gerade mittags etwas Gutes zu kochen, ist oft rar, und so weichen viele Menschen vermehrt auf schnelle Alternativen aus. „Wir wollen, dass sich unsere Kunden wieder auf eine kleine kulinarische Auszeit am Mittag freuen können – frisch gekocht, handgemacht und in bester Qualität, so wie sie es auch aus ihren Betriebsgastronomien kennen”, erklärt Ulrike Mößner, Ökotrophologin bei Aramark. „Unser Lieblingsgläser-Angebot kommt bisher sehr gut an, sowohl bei Mitarbeitern von Aramark-Betrieben als auch externen Kunden. Da lag es für uns nahe, unser Angebot zu erweitern.”

Gespräche und Umfragen unter Gästen zeigen, dass viele mit Fertigprodukten, schnellen Snacks und Lieferservices nicht zufrieden sind. Sie möchten unkompliziertes, aber gleichzeitig gesundes, abwechslungsreiches und nachhaltig verpacktes Essen. Diese Lücke schließt Aramark mit seinen Lieblingsgerichten im Glas, die preislich zwischen 3,90 und 7,90 Euro liegen.

Noch mehr Abwechslung

Die Gerichte sind über den Webshop bestellbar und werden in über 200 Restaurants verkauft. Neben Klassikern wie einem feurigen Chili con carne oder einer fruchtig-aromatischen Tomatensuppe mit Basilikum sind bei den Neuheiten auch ausgefallenere Kreationen wie ein toskanisches Hähnchenragout dabei. „Wir bieten unseren Kunden damit ein Stück vertrauten Alltag, ob vegan, vegetarisch oder mit Fleisch”, so Mößner.

Aktuelle Jobangebote bei dem Großcaterer gibt’s in unserer Jobbörse.

(Aramark/KG)

 

Zurück zur Startseite

Weitere Themen