Coming Home

Daniel Humm kehrt zurück ins Pavillon

Der in den USA erfolgreiche Schweizer Ausnahmekoch gibt zum zweiten Mal ein Gastspiel im Restaurant des Hotels Baur au Lac in Zürich.

Freitag, 14.02.2020, 08:40 Uhr, Autor: Clemens Kriegelstein
Daniel Humm

Daniel Humm, achtet bei seinen Kreationen darauf, die Balance zwischen Innovation und Tradition zu wahren. (©Sebastian Nevols)

Er ist einer der erfolgreichsten Schweizer Köche: In kurzer Zeit hat es Daniel Humm in den Olymp der Sterneköche geschafft, denn statt für die Schule zu lernen, wollte er lieber kochen. Im zarten Alter von 14 Jahren begann er seine Ausbildung und verfeinerte danach sein Handwerk im Baur au Lac als Jungkoch, bevor er sich weiteren kulinarischen Herausforderungen stellte. Mit 24 Jahren erhielt er im Appenzellischen seinen ersten Michelin-Stern. Bald darauf zog es ihn nach San Francisco, wohin ihn 2003 der Schweizer Hotelier Paul Zuest holte. Mittlerweile ist er in New York im “Eleven Madison Park” erfolgreich, das 2017 auf der Liste der “World’s 50 best Restaurants” auf Platz 1 gewählt wurde.

Nach einem erfolgreichen kulinarischen Gastspiel im Pavillon im Jahr 2015, kehrt Daniel Humm mit seinem Team auch dieses Mal zu seinen beruflichen Wurzeln zurück und macht Halt im Gourmetrestaurant des Baur au Lac. Hier trifft er auf seinen alten Weggefährten und Sternekoch Laurent Eperon, der ebenfalls seine Karriere im Baur au Lac aufgebaut hat und sich im vergangenen Jahr im Pavillon seinen zweiten Michelin-Stern und 18 GaultMillau-Punkte erkochte. Aus den damaligen Jungköchen sind nun renommierte Spitzenköche geworden. Während es Humm in die USA zog, blieb Laurent Eperon seinem künstlerischen Zuhause, dem Baur au Lac, treu. Jetzt stehen beide erneut vereint am Herd und schwingen gemeinsam die Kochlöffel, um den Gästen des Pavillon ein aussergewöhnliches Gourmet-Erlebnis zu präsentieren.

Fundament

„Das Baur au Lac ist nicht nur eines der renommiertesten Hotels in Europa, sondern auch für mich persönlich ein ganz besonderer Ort. Das im Baur au Lac Erlernte, habe ich mein ganzes Leben lang mit mir getragen, und das Fundament, das ich dort errichtet habe, hat meinen Kochstil und meine Philosophie nachhaltig beeinflusst. Ich fühle mich geehrt, wieder eingeladen worden zu sein; es fühlt sich wahrlich wie eine Heimkehr an“, freut sich der erfolgreiche Daniel Humm.

Vom 17. bis 21. März 2020 kredenzt der Aargauer zusammen mit Küchenchef Laurent Eperon ein 9-Gänge-Menü, inspiriert durch seine Kreationen. Er wird dabei Zutaten aus der Region verwenden und auch einige seiner beliebtesten Signature-Gerichte integrieren, wie seine charakteristische Honig- und Lavendel-Röstente aus dem Eleven Madison Park. Infos: www.bauraulac.ch/danielhumm

 

Zurück zur Startseite

Weitere Themen