Relais & Châteaux

Holger Bodendorf neu im World Culinary Council

Der deutsche Spitzenkoch ist neues Mitglied im World Culinary Council von Relais & Châteaux. Die Mitglieder des internationalen Konzils setzen sich für Kulinarik-Themen wie Nachhaltigkeit und einen ethischen Umgang mit Lebensmitteln ein.

Freitag, 19.03.2021, 10:14 Uhr, Autor: Kristina Presser
Spitzenkoch Holger Bodendorf ist neues Mitglied im World Culinary Council von Relais & Châteaux

Holger Bodendorf ist neues Mitglied im World Culinary Council von Relais & Châteaux. (Foto: ©Marc Rehbeck)

Holger Bodendorf ist neues Mitglied des World Culinary Council der internationalen Hotel- und Restaurantvereinigung Relais & Châteaux. Das teilte die Hotelvereinigung jetzt mit. In dieser Position setzt sich der Eigentümer und Küchenchef des Landhaus Stricker auf Sylt ab sofort gemeinsam mit 19 anderen internationaler Spitzenköchen als Botschafter von Relais & Châteaux für eine ethische Genussküche, den Schutz der Umwelt sowie die Stärkung und Unterstützung von Menschen weltweit ein. Zugleich ist er als Vizedelegierter für die deutschen Häuser von Relais & Châteaux auf nationaler Ebene aktiv, holt sich Inspirationen im Austausch mit den Kollegen und repräsentiert das wegweisende Engagement der Delegation.

„Im World Culinary Council wird viel bewegt und ich bin sehr stolz, die deutschen Häuser in dieser kulinarischen Meisterriege vertreten und so Einfluss nehmen zu dürfen“, sagt Holger Bodendorf. „Ich freue mich auf den Austausch mit den internationalen Chefköchen, von den ich auch fast alle kenne. Es ist eine großartige Möglichkeit für Relais & Châteaux und die deutsche Delegation, wichtige Themen zu besprechen und gemeinsam eine nachhaltige Zukunft weiterzuentwickeln.“

Über den World Culinary Council

Gegründet wurde der World Culinary Council im Jahr 2014. Internationale Anerkennung erlangt das Konzil durch wegweisende Projekte in Partnerschaft mit Organisationen wie Slow Food und Ethic Ocean. Gemeinsame Initiativen wie Food for Change oder Fish Unknown rufen zum schonenden Umgang mit Lebensmitteln auf, wollen das Bewusstsein schärfen und den Erhalt von Ressourcen fördern.

Jedes Jahr kommt das Konzil persönlich oder virtuell zum gemeinsamen Austausch zusammen. Unter der Leitung von Relais & Châteaux-Vizepräsident Olivier Roellinger treffen dabei namhafte Spitzenköche und kulinarische Größen wie Michael Caines, César Troisgros, Peter Tempelhoff, Patrick O’Connell, Jimmy McIntyre, Vicky Lau und Hiroshi Yamaguchi aufeinander. Daneben gibt es regionale Chefkoch-Meetings der einzelnen Häuser.
(Relais & Châteaux/KP)

 

Zurück zur Startseite

Weitere Themen