Wachstum

Neurowissenschaften für höhere Gewinnmargen in der Hotellerie

Matthias Trenkwalder und Kai-Markus Müller von Rateboard (Foto: © Rateboard)
Matthias Trenkwalder und Kai-Markus Müller arbeiten zukünftig gemeinsam. (Foto: © Rateboard)
Rateboard begrüßt Prof. Dr. Kai-Markus Müller als neuen „Chief of Behavioral Strategy“. Von seiner Forschung im Bereich der Neuro- und Verhaltensökonomie sowie seiner Erfahrung in der Digitalisierung des Preismanagements verspricht sich das Unternehmen innovative Impulse.
Mittwoch, 20.03.2024, 09:45 Uhr, Autor: Christine Hintersdorf

Rateboard, ein Anbieter im Bereich Revenue Management für die Hotellerie, freut sich, Prof. Dr. Kai-Markus Müller als neuen Chief of Behavioral Strategy willkommen zu heißen. 

Renommierter Experte für Preismanagement

Prof. Dr. Müller, renommierter Experte für Preispsychologie und Professor für Consumer Behavior an der HFU Business School, bringt eine große Erfolgsbilanz und umfassende Kenntnisse auf dem Gebiet der Preispsychologie mit. Von seiner bisherigen Forschung im Bereich der Neuro- und Verhaltensökonomie sowie seiner Erfahrung in der Digitalisierung des Preismanagements verspricht sich das Unternehmen innovative Impulse für die eigene Software und deren Kunden.

Prof. Dr. Müller wird seine Expertise nutzen, um die Integration von Kundenverhalten und Preiswahrnehmung in die Produkte und Schulungen von Rateboard voranzutreiben.

Preise besser kommunizieren

Sein Forschungstool, NeuroPricing, das EEG-Hirnscans und Reaktionszeiten analysiert, soll die Preisgestaltung auf ein neues Level heben und ermöglicht eine gezieltere Ansprache der Kunden.

Matthias Trenkwalder, CEO bei Rateboard, betont die Bedeutung dieser Partnerschaft: „Durch Prof. Dr. Kai Markus Müllers Hintergrund erhalten wir tiefere Einblicke in die emotionalen und kognitiven Prozesse, die bei der Buchungsentscheidung eine Rolle spielen. Durch die Integration der neuesten Erkenntnisse im Bereich der Neurowissenschaften können wir für unsere Kunden gezieltere Ansätze entwickeln, um Preise bzw. Angebote erfolgreicher zu kommunizieren und im Buchungsprozess darzustellen.“

KI bietet neue Möglichkeiten

Prof. Dr. Müller selbst sieht in der Zusammenarbeit mit Rateboard eine Möglichkeit, lang gehegte Träume zu verwirklichen: „Die Verschmelzung von Neuro- und Verhaltensökonomie mit Hilfe neuester Errungenschaften in der künstlichen Intelligenz stellt für mich eine außerordentliche Chance dar. Ich freue mich deshalb ganz besonders auf meine neue Rolle beim kompetenten Team von Rateboard!“

Die Partnerschaft zwischen Rateboard und Prof. Dr. Müller verspricht nicht nur innovative Ansätze in der Preisgestaltung und Verhaltensstrategie, sondern auch einen nachhaltigen Wissensaustausch zwischen einem der führenden Köpfe auf seinem Gebiet und einem innovativen Unternehmen wie Rateboard. Diese Kooperation wird Rateboard weiterhin als Vorreiter im Bereich Behavioral Strategy etablieren und einzigartige Wettbewerbsvorteile für 
Kunden in der Hotelbranche schaffen.

(Rateboard/CHHI)

Zurück zur Startseite

Weitere Themen

Hände von einem Mann im Anzug der das Symbol PMS trägt
Übernahme
Übernahme

Mews expandiert weiter

Der Anbieter von Hoteltechnologie hat die Übernahme des in Deutschland gegründeten On-Premise-PMS HS3 Hotelsoftware bekannt gegeben. Dank einer deutlichen Finanzspritze befindet sich das Unternehmen derzeit auf einem starken Wachstumskurs. 
Service Roboter stehend vor einer Hotelanlage
Softwarelösung
Softwarelösung

Optimiertes Hotelbetreiber-Matching dank KI

Hotel Investments stellt eine neue, innovative Softwarelösung vor. Mit deren Hilfe will das Unternehmen zukünftig eine optimierte Vorauswahl geeigneter Hotelbetreiber erreichen. 
Leipzig gehört zu den zehn deutschen Städten, in denen Spiele der Fußball-EM ausgetragen werden. (Foto: © Michael/stock.adobe.com)
Event
Event

Fußball-EM in Leipzig sorgt für ausgebuchte Hotels

In diesem Jahr steht in Europa wieder Fußball auf dem Programm. In den Austragungs-Städten sorgt das für hohe Buchungszahlen in den Herbergen. Die sächsische Metropole meldet jetzt, dass die Anzahl der noch zur Verfügung stehenden Betten knapp wird.
Die Service-Roboter von Giobotic (Foto: © Giobotic )
KI
KI

Event Hotels: mit Roboter-Technologie zum Erfolg

Ein neues Zeitalter beginnt in der Hotellerie. Das hat die Hotelkette erkannt. Schon rund 50 Service-Roboter entlasten das Personal und bedienen die Gäste in verschiedenen Häusern der Gruppe. Die Resonanz ist überaus positiv.
Auf dem Bild zu sehen sind: Florian Augustin (Hotel Partner Revenue Management), Philipp Ingenillem (Online Birds) und Günther Praher (Incert eTourismus). (Foto: © Incert eTourismus)
Wettbewerbsfähigkeit
Wettbewerbsfähigkeit

Plattform zur Stärkung der Hotellerie

Unter dem Motto „Remixing Hospitality Solutions“ bündeln drei Experten ihr Know-how. Hotel Partner, Incert und Online Birds haben nun eine Plattform für zukunftsweisende Vermarktungsstrategien geschaffen. 
Katerina Giannouka
Expansionspläne
Expansionspläne

Jumeirah Group strebt regionales und internationales Wachstum an

Eine neue Ära für Jumeirah: In ihrem ersten Medienbriefing zum Start des Arabian Travel Market teilte die neue CEO der Jumeirah Group, Katerina Giannouka, ihre Pläne für die Weiterentwicklung der Marke Jumeirah und ihr Engagement für das Wachstum in wichtigen Städten und Urlaubszielen weltweit mit.