Sterneküche

Ducasse-Schüler wird „Executive Chef“ im Tantris

Matthias Hahn wird neuer „Executive Chef“ im Münchner Gourmettempel Tantris. Viele Jahre arbeitet er bereits für die französische Küchenlegende Alain Ducasse.

Mittwoch, 17.06.2020, 14:10 Uhr, Autor: Thomas Hack
Das Restaurant Tantris in München

Der Münchner Gourmettempel Tantris hat mit Matthias Hahn einen würdigen neuen „Executive Chef“ gefunden. (©picture alliance / SZ Photo | Catherina Hess)

Nach zweijähriger persönlicher Personalrecherche in Frankreich und den USA geben Sabine und Felix Eichbauer, die Besitzer des Tantris, eine neue, wegweisende Personalie für Deutschlands wohl bekanntestes Sternerestaurant bekannt: Matthias Hahn, 43, wird der neue „Executive Chef“ des legendären Schwabinger Epizentrums deutscher Spitzengastronomie. In seiner zukünftigen Position wird er aber nicht Hans Haas ersetzen, den Küchenchef des Tantris, der diese Position noch bis Ende dieses Jahres ausübt.

Nachfolger von Hans Haas noch nicht bekannt

Nach Haas’ sicherlich furiosem Finale wird Matthias Hahn die kulinarische Leitung des Tantris übernehmen und darüber hinaus am Ort selbst neue Geschäftsfelder entwickeln, um das Restaurant für die Zukunft neu auszurichten. Bis zur Neueröffnung des Tantris, das ab Januar 2021 wegen Renovierungsarbeiten für mehrere Monate geschlossen sein wird, werden Sabine und Felix Eichbauer gemeinsam mit Matthias Hahn auch die Nachfolger von Hans Haas präsentieren.

Zusammenarbeit mit Alain Ducasse

Matthias Hahn hat bereits eine lange Karriere in der Spitzengastronomie hinter sich. 1999 brach der gebürtige Süddeutsche sein Physikstudium ab, um eine Kochlehre im renommierten Freiburger Colombi Hotel bei Roland Burtsche und Alfred Klink zu beginnen. Danach ging er gleich nach Frankreich, um die französische Haute Cuisine bei den Besten vor Ort zu lernen. Sein beruflicher Weg führte ihn zunächst nach Straßburg zu Antoine Westermann ins Le Buerehiesel (Michelin***) und danach nach Montpellier in das Restaurant Le Jardin des Sens der Brüder Pourcel (Michelin***).
In Monaco arbeitete Hahn erstmals für Alain Ducasse im Le Louis XV (Michelin***), bis es ihn ins Restaurant Le Jules Verne (Michelin*) auf die zweite Etage des Eifelturms zog, das ebenfalls die Ducasse-Gruppe führte.

 

Zurück zur Startseite

Weitere Themen