Wettbewerb

Als „WeltverbEsserer“ ausgezeichnet

Mit dem Foodkonzept „Powered by Plants“ hat Eurest den ersten Platz beim Wettbewerb „WeltverbEsserer“ in der Kategorie Gemeinschaftsverpflegung belegt. Laut Jury zeigt das Konzept, wie lecker bewusster Konsum in der Betriebsgastronomie sein kann.

Montag, 09.05.2022, 15:26 Uhr, Autor: Sarah Kleinen
„Powered by Plants“ von Eurest

Das pflanzenbasierte Foodkonzept „Powered by Plants“ von Eurest wurde als „WeltverbEsserer“ in der Kategorie Gemeinschaftsverpflegung ausgezeichnet. (Foto: © Eurest Deutschland GmbH)

Das rein pflanzliche Foodkonzept „Powered by Plants“ von Eurest wurde jetzt als „WeltverbEsserer“ ausgezeichnet. Veranstaltet wird der Wettbewerb „WeltverbEsserer“ von der Agentur Branding Cuisine. Sie sucht jedes Jahr in den Kategorien „Gemeinschaftsverpflegung“, „Restaurant“ und „Food-Produkte“ die nachhaltigsten Food- und Gastrokonzepte. Wem das Siegerpodest gehört, entscheidet eine Jury aus sieben Experten, die aus den Bereichen Ernährung, Nachhaltigkeit, Wirtschaft und Innovation stammen.

„Eurest hat es geschafft, eine erfolgreiche pflanzenbasierte, nachhaltige Linie zu etablieren und zeigt, dass bewusster Konsum in der Betriebsgastronomie auch lecker sein kann. Eine kreative und spielerische Kommunikation nimmt immer mehr Gäste mit und das Angebot hält sie am Ball, wie der Zuwachs sowohl in der Anzahl an teilnehmenden Betrieben als auch in den verkauften Portionen belegt,“ erläutert die Jury. „Die Bemühungen von Eurest, die Hebelwirkung des Konzerns in der Arbeitswelt im Sinne einer nachhaltigeren Ausrichtung zu nutzen und wirkungsvoll Kommunikation und Aufklärung zu leisten, haben die Jury überzeugt. Die WeltverbEsserer-Jury wünscht ‚Powered by Plants‘ weiterhin viel Erfolg, damit es bestenfalls die beliebteste Food-Linie innerhalb des Eurest-Angebots wird,“ fasst die Jury zusammen.

Lange Kriterienliste

Die Liste der betrachteten Kriterien ist lang. Sie reicht von der Umsetzung einer pflanzenbasierten Ernährung über die Verwendung frischer, regionaler und saisonaler Produkte bis hin zum Respekt vor Tier und Umwelt. Darüber hinaus spielt der bewusste Umgang mit Wasser und Energie, die Vermeidung von Lebensmittelverschwendung sowie faire Arbeitsbedingungen eine entscheidende Rolle. Und auch in Sachen Aufklärung konnte Eurest punkten. Denn die Jury schaute sich sehr genau an, wie in den Betriebsrestaurants über Fragen der Ernährung, der Gesundheit und des Umweltschutzes informiert wird. Eurest konnte mit „Powered by Plants“ überzeugen und sicherte sich so den Spitzenplatz in der Gemeinschaftsverpflegung.

Ein pflanzenbasiertes Gewinner-Konzept

Das Foodkonzept „Powered by Plants“ steht seit 2020 für eine rein pflanzliche Ernährung. Hierfür hat Eurest in Zusammenarbeit mit ProVeg eine Vielzahl an global inspirierten Gerichten entwickelt. Mehr zu „Powered by Plants“ findet man hier.

(Eurest Deutschland GmbH/SAKL)

Zurück zur Startseite

Weitere Themen