Guide Michelin

Gourmetführer erscheint erstmals für Moskau

2021 will Michelin seinen Guide Michelin Restaurantführer erstmals für Moskau herausgeben. Nach Peking, Slowenien und Kalifornien ist damit auch Moskau eines der neuen kulinarischen Reisezielen des Gourmetführers.

Mittwoch, 23.12.2020, 10:01 Uhr, Autor: Natalie Ziebolz
St. Basil's Cathedral in Moskau

2021 erscheint der Gourmetführer von Michelin erstmals auch für Moskau. (Foto: © Reidl/stock.adobe.com)

Die erste Ausgabe des Guide Michelin Restaurantführers für Russland erscheint im kommenden Jahr.  „Wir sind besonders begeistert, Moskau den Feinschmeckern vorzustellen. Diese geheimnisvolle und zeitlose Hauptstadt ist ein kulinarisches Juwel, das nicht nur lokale russische Produkte, sondern auch die wunderbare Vielfalt der Weltküche präsentiert“, erklärt Gwendal Poullennec, Internationaler Direktor des Michelin Guides.

„Die Gastronomie in Moskau ist in den letzten Jahren zu einem Anziehungspunkt für Touristen geworden. Eine Vielzahl von Formaten, Küchen und Stilen ist heute in der russischen Hauptstadt zu finden, und Moskaus Restaurants gehören zu den besten in den großen Weltranglisten“, ergänzt Sergey Sobyanin, Bürgermeister von Moskau. „Wir sind zuversichtlich, dass die Ankunft des Michelin Guide in Moskau unsere Stadt sowohl für Touristen als auch für die Moskauer selbst auf eine neue Art und Weise öffnen wird und viele positive Emotionen auslösen wird.“

Tradition und Moderne

Die russische Hauptstadt ist die Geburtsstätte vieler neuer Restaurants, die von jungen und leidenschaftlichen Teams geführt werden und typisch russische Gerichte servieren, die sie oft auf eine persönlichere und zeitgemäßere Weise neu interpretieren, ohne dabei ihren ursprünglichen Geist zu verlieren. In geschmackvoll eingerichteten Räumen, die zum Verweilen einladen, werden Feinschmecker auf eine wunderbare kulinarische Reise eingeladen.

(Guide Michelin/NZ)

 

Zurück zur Startseite

Weitere Themen