Auszeichnung

Gusto Deutschland: Sieger der sechs Topkategorien

Im neuen „Gusto Deutschland 2021/2022“ wurden erneut die besten Restaurants und Gastgeber ausgezeichnet. „Koch des Jahres“ ist Detlef Schleger vom Leipziger Lokal „Stadtpfeiffer“ (im Gewandhaus).

Freitag, 03.09.2021, 09:28 Uhr, Autor: Martina Kalus
Kellner serviert Gerichte

Der Restaurantführer „Gusto Deutschland“ bewertet Lokale und zeichnet Spitzenleistungen aus. (Foto: © MNStudio/stock.adobe.com)

Im neuen „Gusto Deutschland 2021/2022“, der 900 Restaurants und Landgasthäuser vorstellt, wird jetzt das „Restaurant Bootshaus“ im „Hotel Papa Rhein“ in Bingen als „Neueröffnung des Jahres“ gefeiert. „Koch des Jahres“ ist demnach Detlef Schlegel im Leipziger Lokal „Stadtpfeiffer“ (im Gewandhaus) und „Aufsteiger des Jahres“ der Koch André Münch vom Restaurant „Der Butt“ in Rostock-Warnemünde.

Weitere Auszeichnungen gehen nach Schwendi in Baden-Württemberg ans „Esszimmer im Oberschwäbischen Hof“ („Newcomer des Jahres“ Julius Reisch), nach Dreis in Rheinland-Pfalz ans „Waldhotel Sonnora“ („Gastgeber des Jahres“ Ulrike Thieltges, Magdalena Brandstätter und Clemens Rambichler) sowie nach Berlin-Kreuzberg ans „Restaurant Horváth“ („Sommelière des Jahres“ Janine Woltaire).

(dpa/MK)

 

Zurück zur Startseite

Weitere Themen