Geschüttelt und gerührt

Volksgarten wird zum Nabel der Cocktail-Welt

Vom 11.-13. Juli 2019 geben sich rund 80 nationale und internationale Bars beim Cocktail-Festival „Liquid Market“ ein Stelldichein im Wiener Volksgarten.

Dienstag, 09.07.2019, 12:04 Uhr, Autor: Clemens Kriegelstein
Wiener Volksgarten

Alle Fans der gepflegten Mixkunst kommen von 11. – 13. Juli im Wiener Volksgarten auf ihre Kosten. (© Medianomia/Liquid Market)

Das Who is Who der Barbranche ist in den kommenden Tagen zu Gast in Wien: Bei der vierten Auflage des Cocktail-Festivals „Liquid Market“ treffen Barflys vom 11.-13. Juli 2019 auf insgesamt rund 80 Top-Barkeeper aus dem In- und Ausland. Das Bar-Line-up wechselt täglich, wobei von Donnerstag bis Samstag jeweils 40 Bars pro Tag ihre aktuellen Sommerdrinks mit und ohne Alkohol live vor den Gästen zubereiten werden. Zu den bekannten Teilnehmern der dreitägigen Veranstaltung zählen unter anderem die Wiener Bars Robertos, Kleinod, Krypt, Hammond Bar, Josef, Bruder, Dosage, Heuer am Karlsplatz und The Chapel sowie Maniac Bar Artists, Stage12 (Innsbruck), Hangar 7 (Salzburg), Ory (München), Flying Dutchmen Cocktails (Amsterdam), Provocateur (Berlin), Stairs (Berlin), Jigger & Spoon (Stuttgart), The Fontenay (Hamburg), One Trick Pony (Freiburg), Hunky Dory (Frankfurt), Little Link (Köln), Werk8 (Basel) und Capital Spirits (Peking). Darüber hinaus wird der weltweit größte Bartender Wettbewerb, die „Diageo World Class“, mit einer eigenen Area vertreten sein.

Dazu gibt es passende Snacks und erstmals wird es auch eine Greißlerei geben, in der Kleinproduzenten und Lieferanten der Barszene ihre Spirituosen und Produkte vorstellen. Österreich-Premiere feiert dabei das Berliner „Freimeisterkollektiv“, ein Zusammenschluss unabhängiger Kleinbrenner und führender Bartender, die sich auf die Herstellung und den Direktvertrieb handwerklich hergestellter Spirits spezialisiert haben. Infos: www.liquidmarket.bar

 

Zurück zur Startseite

Weitere Themen