Investition

The Hearts Hotel setzt auf Ladestationen

Elektro- und Hybrid-Autos sind von den Straßen Deutschlands nicht mehr wegzudenken. Die Zahl der Neuzulassungen steigt rasant, doch der Ausbau der Ladeinfrastruktur hinkt vielerorts noch hinterher. Das will das The Hearts Hotel jetzt ändern.

Freitag, 18.11.2022, 09:33 Uhr, Autor: Sarah Kleinen
Ladesäule am The Hearts Hotel

Insgesamt 12 neue Ladestationen bietet das The Hearts Hotel. (Foto: © The Hearts Hotel)

Im beliebten Harzer Ferienort Braunlage gibt es bisher nur vier öffentliche Ladepunkte – und das bei über einer Millionen Besuchern pro Jahr. Doch das ändert sich jetzt! Denn: Das The Hearts Hotel stellt ab Mitte Dezember insgesamt sechs Ladesäulen mit je zwei Ladepunkten auf dem Hotelparkplatz zur Verfügung.

Diese sind nicht nur den Gästen vorbehalten, sondern können auch von externen Besuchern genutzt werden. Dabei kostet der Stellplatz nichts extra, lediglich der Stromverbrauch wird individuell abgerechnet.

Wettbewerbsvorteil bei Firmenevents

„Unser Hotel- und Restaurant-Klientel ist bereits jetzt extrem elektromobil-affin. Der Bedarf ist da und wird in den nächsten Jahren noch immens steigen“, berichtet Hotelier Meik Lindberg und ergänzt: „Mit unseren zwölf Ladepunkten sind wir nicht nur hier in der Region ganz weit vorne, es gibt auch im bundesweiten Hotelsegment kaum vergleichbare Angebote.“

Das Design- und Lifestyle-Hotel schafft sich damit einen Wettbewerbsvorteil und bekommt dies im Bereich Firmenevents auch schon zu spüren: „Unsere Großkunden wie Volkswagen wissen das sehr zu schätzen und für Events speziell zum Thema Elektromobilität sind wir bereits im Gespräch“, freut sich Lindberg. Dank eines Beton-Designs passen die Ladesäulen zudem zum Gesamtkonzept des Hotels.

(The Hearts Hotel/SAKL)

Weitere Themen