Mehr Kontrolle

Neues Desinfektionsmonitoring für Schweizer Hotels

HotellerieSuisse und SGS haben eine Zusammenarbeit gestartet, um ein messbares Reinigungs- und Desinfektionsmonitoring in der Schweizer Hotellerie zu lancieren.

Donnerstag, 20.08.2020, 08:32 Uhr, Autor: Clemens Kriegelstein
Imagebild Housekeeping

Reinigung, Hygiene und Desinfektion sind in der Hotellerie derzeit so wichtig wie noch nie. (© HotellerieSuisse)

In der gegenwärtigen Situation mit Covid-19 ist es für die Schweizer Hotellerie wichtiger denn je, dafür zu sorgen, dass die Hygiene- und Desinfektionsstandard gehoben und nachvollziehbar werden. Dies kann mit häufigeren Inspektionen, geschultem Reinigungspersonal, richtigen Produkten und messbaren Tests zur Auswertung erreicht werden.

HotellerieSuisse hat deshalb in Zusammenarbeit mit SGS, einem weltweit führenden Inspektions-, Verifizierungs-, Prüf- und Zertifizierungsunternehmen, ein messbares Reinigungs- und Desinfektionsmonitoring entwickelt. Das modulare Modell enthält abgestufte Dienstleistungen zugeschnitten auf die Hotellerie. Hotels können je nach Bedarf aus verschiedenen Dienstleistungen wie beispielsweise Labormessungen und/oder vor Ort durchgeführte Audits profitieren. Mit dieser Kooperation will HotellerieSuisse aktiv dazu beitragen, seinen Mitgliedern eine verbesserte und messbare Kontrolle der aktuellen Hygiene- und Desinfektionsprotokolle zur Verfügung zu stellen.

Auszeichnung mit Label

Das Reinigungs- und Desinfektionsmonitoring zielt neben der Optimierung der Abläufe in den Hotelbetrieben zusätzlich darauf ab, den Hotels eine Zertifizierung mit Label zu ermöglichen. Abhängig vom gewählten Modul können die Betriebe ein Label erwerben. Dafür führt SGS unabhängig eine externe Inspektion durch. Die Hotelbetriebe werden mit dem Label unterstützt, um ihre Bemühungen im Bereichen Reinigung und Desinfektion im Markt breit zu kommunizieren. Hierbei handelt es sich um eine Ergänzung zu den bisherigen Labels im Schweizer Tourismus, die hauptsächlich auf Eigendeklaration beruhen.

„HotellerieSuisse will seinen Mitgliedern die Möglichkeit bieten, sich den gewachsenen Qualitätsansprüchen zu stellen und diese zertifizieren zu lassen Wir sind von der Messbarkeit sowie der Durchführung der Dienstleistungen überzeugt, weshalb wir die Zusammenarbeit mit SGS als große Bereicherung für die gesamte Branche erachten“, sagt Daniel Beerli, Leiter Klassifikation bei HotellerieSuisse. Und Peter Possemiers, SGS Executive Vice President of Environment, Health and Safety Services ergänzt: „Als Schweizer Unternehmen sind wir sehr stolz darauf, das Gastgewerbe in der Schweiz zu unterstützen, indem wir den Hotels helfen, die Hygienekontrollen zu verbessern, damit Touristen dieses schöne Land sicher besuchen können.“

 

Zurück zur Startseite

Weitere Themen