Hotel Vier Jahreszeiten Starnberg

Auszubildende übernehmen die Küche des Restaurants Oliv’s

Das Starnberger Gourmetrestaurant Aubergine und Chef Maximilian Moser gehen im August in die Sommerpause. Doch die Kulinarik des Hotels Vier Jahreszeiten Starnberg wird dann unter besonderer Regie fortgeführt.

Donnerstag, 04.08.2022, 10:30 Uhr, Autor: Sarah Kleinen
Auszubildende des Hotels Vier Jahreszeiten und Griechischer Joghurt

Noch in der Ausbildung, aber schon mitten im Geschehen – die Lehrlinge des Hotels Vier Jahreszeiten Starnberg/Oberbayern servieren im August 2022 ihr eigenes „Azubi-Gourmet-Menü“. Als Dessert bietet das Menü einen Griechischen Joghurt (rechts). (Foto: © Hotel Vier Jahreszeiten Starnberg)

Vom 1. bis zum 28. August 2022 übernehmen die Nachwuchsköche des oberbayerischen Vier Sterne Superior Hotels beim „Azubi-Gourmet-Menü“ für vier Wochen das Ruder in der Küche. Statt Spitzenkoch Maximilian Moser über die Schulter zu gucken, zu assistieren und dabei der Kunst der Haute Cuisine zu erlernen, dürfen die Auszubildenden ihr Können eigenständig unter Beweis stellen und zaubern für Feinschmecker ein hochklassiges Vier-Gänge-Menü.

Dieses wird täglich im hoteleigenen Restaurant Oliv’s serviert. Im Rahmen der selbst kreierten Speisenfolge präsentieren sie in diesem Jahr unter anderem sous-vide gegartes Kalbsfilet und Zitronen-Ricotta-Ravioli.

Das „Azubi Gourmet-Menü“ 2022 im Restaurant Oliv’s:

Vorspeise

Ceviche vom Seeteufel | Paprika | Limette

Zwischengang

Zitronen-Ricotta-Ravioli | Minzpesto | Kirschtomaten

Hauptspeise

Sous-vide gegartes Kalbsfilet mit Pilzkruste

buntes Bohnenragout | Kartoffelkrapfen | Trüffeljus

Dessert

Griechischer Joghurt | eingelegte Feige | Brombeere

(Hotel Vier Jahreszeiten Starnberg/SAKL)

Weitere Themen