Gastro-Konzepte

Neue Genießerwelt „Foodtopia“ ist eröffnet

Auf 3.700 Quadratmetern ist im Frankfurts hochmodernem Erlebniszentrum „MyZeil“ eine Gastronomie-Landschaft eröffnet worden, die Sterneküche, Streetfood und neue Trendkonzepte miteinander vereint. 

Freitag, 12.04.2019, 11:06 Uhr, Autor: Thomas Hack
Ein hypermodernes Einkaufszentrum

Die ersten der voraussichtlich 16 innovativen Gastronomie-Einrichtungen des hochmodernen „MyZeil“ konnten ihre Tore bereits für die Genießer öffnen. Die restlichen Restaurants, Cafés und Entertainmenteinrichtungen sollen bis zum späten Sommer 2019 folgen. (© picture alliance/imageBROKER)

Rund 70 Millionen Euro Baukosten hat der Umbau des Frankfurter Einkaufszentrums „MyZeil“ und seiner neuen gastronomische Erlebniswelt „Foodtopia“ im 4. Obergeschoss des futuristischen Komplexes bereits gekostet gekostet, doch nach monatelanger Bauzeit konnte dieser Tage der Startschuss erfolgen. Noch ist der kulinarische Großkomplex nicht ganz fertig, doch neun der voraussichtlich 16 Gastronomie-Einrichtungen konnten ihre Tore bereits für alle interessierten Besucher und Genießer öffnen. Die restlichen Restaurants, Cafés und Entertainmenteinrichtungen sollen bis zum späten Sommer 2019 folgen. Nahezu alle Gastrobetriebe zeichnen insbesondere dadurch aus, dass sie aktuelle Foodthemen aufgreifen und den modernen Ansprüchen von Regionalität, Nachhaltigkeit oder Trendverhalten der Konsumenten gerecht werden.

Französische und mediterrane Gastronomieformate folgen in Kürze
Ihre gastronomischen Tore öffneten unter anderem bereits das mexikanische Grillkonzept Chipotle, das zeitgemäße India-Streetfood-Restaurant Eatdoori und das innovative Poké You mit seinem bunten Angebot an hawaiianischen Poké-Bowls seitens des Sternekochs Karlheinz Hauser. Hinzukommen werden auch noch französische und mediterrane Gastronomieformate sowie Abendbars, Catering-Restaurants und eine Kinolounge. Laut Pressemitteilungen werden insgesamt wohl noch weitere 30 Millionen Euro in das Vorhaben investiert werden, was sich aber durchaus lohnen soll – immerhin strömen jetzt schon etwa 15 Millionen Besucher jährlich ins Frankfurter „MyZeil“

P.S.: In der HOGAPAGE Spezial-Jobbörse finden sich tagtäglich auch jede Menge Jobs in Frankfurt am Main

 

Zurück zur Startseite

Weitere Themen