Mamas Tapas

Neues Pop-up-Restaurant im me and all hotel hannover

Ab Juni gibt es die Tapas und mediterranen Köstlichkeiten von  „mamas tapas“ im me and all hotel hannover. Der Betreiber Nihad zieht als neuer Local Hero ein und übernimmt das Pop-up-Restaurant von Nobel.

Dienstag, 08.06.2021, 08:20 Uhr, Autor: Natalie Ziebolz
Tapas-Platte und me and all hannover

Das „mamas tapas“ wird das neue Pop-up-Restaurant im me and all hotel hannover. (Foto: © me and all)

Ab Juni gibt es „mamas tapas“ neben der Lister Meile auch im me and all hotel hannover. Der Betreiber Nihad zieht als neuer Local Hero ein und übernimmt das Pop-up-Restaurant von den Jungs von Nobel. Seit 1990 bereichert Nihad Findik die Hannoversche Gastrolandschaft mit verschiedenen Restaurantkonzepten. Er steht für hochwertige mediterrane Küche, die nie überkandidelt ist und passt damit sehr gut ins urbane Backstein-Ambiente des me and all hotel am Aegi.

Speisekarte per QR-Code

Auf dem „Tapasteller des Tages“, den man für eine Person oder klassisch zum Teilen bestellen kann, wird eine wechselnde Tapasauswahl serviert, die beispielsweise Pimientos de Padrón, marinierte Oliven, frittierte Calamares, gebratene Gambas und Chorizo umfasst. „Bei uns bleibt aber auch niemand hungrig, der einen größeren Hunger mitbringt“, berichtet Nihad. Auf der Speisekarte, die digital mittels QR-Code anzusehen ist, stehen daher auch Hauptspeisen wie Hähnchenspieße mit Gemüsereis und gebratenen Champignons oder Doradenfilet mit cremigem Risotto und Zitronenschaum. Ein typisch mediterraner Nachtisch fehlt auch nicht: Ein lauwarmes Mandelküchlein mit frischem Obst krönt das Menü.

„Mamas tapas sind ein perfekter neuer Local Hero für uns. Nihad ist tief in Hannover verankert und bietet in unserem Pop-up-Restaurant nun eine Küche, die wir rund um den Aegi so noch nicht haben“, freut sich Lisa Edelmann, Managerin des me and all hotel hannover.

(me and all/NZ)

 

Zurück zur Startseite

Weitere Themen