Coronavirus

Hard Rock International schließt

Um die Ausbreitung der Corona-Pandemie weiter einzudämmen, hat nun auch Hard Rock diverse Schließungen bekanntgegeben.

Montag, 23.03.2020, 08:47 Uhr, Autor: Kristina Presser
Leuchtreklame Hard Rock Cafe

Auch die Marke Hard Rock hat sich entschlossen, ihre Hard Rock Cafe Filialen sowie ausgewählte Standorte von Hard Rock Hotel und Hard Rock Hotel and Casino in den USA und international zeitweise zu schließen. (Foto: ©Sergey Kohl/stock.adobe.com)

Im Zuge der Corona-Pandemie geben auch immer mehr Hotel-Unternehmen ihre Schließungen bekannt – so nun auch Hard Rock International. Bereits seit 20 März 2020, 18:00 Uhr US-Ostküstenzeit, haben nun sämtliche internationalen Standorte des Hard Rock Cafe vorübergehend ihren Betrieb eingestellt, zudem ausgewählte Standorte von Hard Rock Hotel und Hard Rock Hotel and Casino, sowohl in den USA als auch international. Die Unternehmensgruppe sagte im Rahmen dieser Entscheidung, dass die Sicherheit und der Schutz von Gästen, Mitarbeitern und deren Familien die höchste Priorität von Hard Rock war und ist. Schon während der vergangenen Wochen hätten die Betriebe von Hard Rock, laut Unternehmen, in ihrer Arbeit sorgfältig darauf geachtet, den Richtlinien der nationalen und internationalen Gesundheitsbehörden im Rahmen der Coronakrise zu genügen.

Diese Schließungen würden nun die örtlichen, nationalen und internationalen Bemühungen unterstützen, die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen. Hard Rock International wird Mitarbeiter für die ersten zwei Wochen nach dem Datum der Schließung weiterhin bezahlen. „Hotelgäste werden direkt kontaktiert, um ihre aktuellen Buchungen und Bedürfnisse, wo immer möglich, zu berücksichtigen“, wie unter anderem die Tampa Bay Times das Unternehmen zitiert.
(ots/PRNewswire/KP)

 

Zurück zur Startseite

Weitere Themen