Schweiz

Mövenpick Hotels & Resorts: Doppeleröffnung

Mit einem Konzept, das unterschiedliche Zielgruppen anspricht, hat Mövenpick jetzt das Opening zweier neuer Häuser im schweizerischen Disentis verkündet.

Freitag, 30.10.2020, 11:08 Uhr, Autor: Kristina Presser
Rendering des neuen Mövenpick Hotel & Resort Disentis und des Apartmentkomplexes Mövenpick Living Disentis im Schweizer Kanton Graubünden

So soll es aussehen: der neuen Mövenpick-Komplex mit dem Mövenpick Hotel & Resort Disentis und dem Apartmenthaus Mövenpick Living Disentis. (Foto: ©Maier Hess Architekten)

Eine besondere Neueröffnung hat die Mövenpick Hotels & Resorts für 2024 geplant, wie das Unternehmen jetzt bekanntgab: So soll zum einen das Mövenpick Hotel & Resort Disentis, zum anderen der Apartmentkomplex Mövenpick Living Disentis im Schweizer Kanton Graubünden entstehen. Das Hospitality-Projekt umfasst sechs Gebäude, wobei sich beide Häuser in separaten Einheiten befinden, die jedoch über einen unterirdischen Gang miteinander verbunden sind. Betrieben werden die Häuser im Rahmen zweier Franchise-Verträge mit der Schweizer Immobilienfirma Immo Invest Partner AG und verfügen über 150 Gästezimmer sowie 91 exklusive Wohneinheiten verfügen. Mit den Eröffnungen des Komplexes baut Mövenpick seine Präsenz in der Schweiz auf acht Häuser aus.

Neben mehreren Restaurants und Frühstücksbereichen, einer Bar und einem Kinderspielplatz, soll die Anlage auch einen weitläufige Spa- und Fitness-Bereich umfassen, mit unter anderem einem Pool, einer Sauna, einem Fitnessstudio, einem Dampfbad sowie einer Ruhezone. Für Tagungen und Veranstaltungen wird, so die Planungen, eine 440 Quadratmeter große Bankett-Halle, zwei flexible Konferenzräume sowie drei Meetingräume mit einer Größe von jeweils 30 Quadratmetern zur Verfügung stehen.
(Accor/KP)

 

Zurück zur Startseite

Weitere Themen