Von NH Rewards zu Discovery

NH Hotel Group tritt der Global Hotel Alliance bei

Die NH Hotel Group schließt sich Anfang 2022 der Global Hotel Alliance an. Im Zuge dessen soll das NH Rewards-Programm mit dem Discovery-Programm zusammengeführt werden.

Donnerstag, 29.04.2021, 14:08 Uhr, Autor: Natalie Ziebolz
nhow Marseille

2022 tritt die NH Hotel Group der Global Hotel Alliance bei. (Foto: © NH Hotel Group)

Die NH Hotel Group wird Anfang 2022 ihr Treueprogramm NH Rewards mit dem markenübergreifenden Treueprogramm der Global Hotel Alliance zusammenführen. Dieses bietet unter dem Namen „Discovery“ Vorteile und Vergünstigungen für seine 17 Millionen Mitglieder. Durch den Zuwachs steigt „Discovery“ in die Top Ten der Treueprogramme in der Hotellerie auf und trumpft nach der Fusion mit über 900 teilnehmenden Hotels auf. Die Marken NH Hotels, NH Collection und nhow werden das Portfolio um Standorte in Südamerika, Spanien, Italien, Deutschland und den Benelux-Ländern, wo die Abdeckung bislang nur begrenzt war, bereichern. Die NH Hotel Group setzt mit dem Beitritt auch einen weiteren Meilenstein in der gemeinsamen Marketingstrategie mit den Minor Hotels, deren andere Marken wie Anantara, Avani und Tivoli ebenfalls Teil der Allianz sind.

Zusätzliche Funktionen für Discovery geplant

Der Zeitpunkt der Zusammenführung ist strategisch gut gewählt, da die Global Hotel Alliance für Ende 2021 eine neue Version des Discovery-Programms mit zusätzlichen Funktionen wie zum Beispiel eine digitale Belohnungswährung angekündigt hat. So greifen die NH Rewards-Teilnehmer von Anfang an auf die aktualisierten Features zu.

(NH Hotel Group/NZ)

 

Zurück zur Startseite

Weitere Themen