Hotelentwicklung

Premier Inn plant Hotel in Lübeck

In Lübeck realisiert der Projektentwickler Citygrove ein neues Premier Inn-Hotel. Die Eröffnung ist für 2024 geplant.

Dienstag, 12.10.2021, 15:49 Uhr, Autor: Natalie Ziebolz
Premier Inn Logo

Der Projektentwickler Citygrove realisiert in Lübeck direkt am Hauptbahnhof ein Hotel mit 203 Zimmern für die britische Marke Premier Inn. (Foto: © chrisdorney – stock.adobe.com)

Für ein neues Hotel direkt am Lübecker Hauptbahnhof haben der Projektentwickler Citygrove, die Hansestadt Lübeck und der Betreiber Premier Inn die Weichen gestellt. Der Pachtvertrag wurde geschlossen, der Bauantrag für die Immobilie auf dem ca. 6000 Quadratmeter großen Grundstück in der Straße ‚Beim Retteich‘ wird noch in diesem Herbst von Citygrove eingereicht. Ziel für die Realisierung und Eröffnung des Hotels mit 203 Zimmern und 68 Stellplätzen ist Anfang 2024. „Ein Bauvorhaben in einer Stadt, die zum Welterbe gehört, ist selbst für uns als international tätiges Unternehmen ein ganz besonderes Immobilienprojekt“, sagt Sebastian Schoenbach, Asscociate Development Director Citygrove. Gleichzeitig bietet die Lage jedoch auch Vorteile wie Chris-Norman Sauer, Acquisitions Director Premier Inn Deutschland, weiß: „Der Inlandstourismus gewinnt an Bedeutung. Die Altstadt als Weltkulturerbe, die vielen historischen Spuren vom Holstentor bis zum Buddenbrockhaus und die gleichzeitige Nähe zum Meer bieten hier eine besonders attraktive Mischung. Deshalb nimmt Lübeck in unserem Portfolio von über 70 Premier Inn-Standorten in mehr als 30 deutschen Städten eine wichtige Position ein.“ 31 Premier Inn Hotels in ganz Deutschland sind aktuell bereits eröffnet.

(Premier Inn/NZ)

 

Zurück zur Startseite

Weitere Themen