Urlaub 2020

Ryanair streicht Umbuchungsgebühr

Beim Flugunternehmen Ryanair lassen sich angesichts der Corona-Pandemie nun die Flüge für weitere zwei Monate kostenlos umbuchen. Dabei müssen Reisende aber Fristen beachten.

Freitag, 25.09.2020, 12:07 Uhr, Autor: Thomas Hack
Ein Flugzeug von Ryanair

Die Fluggesellschaft Ryanair legt noch einmal nach und erhebt auch weitere zwei Monate keine Umbuchungsgebühren. (©picture alliance / NurPhoto | Dominika Zarzycka)

Flugreisende haben die Möglichkeit, neu gebuchte Ryanair-Flüge im Oktober und November ohne Gebühren auf ein anderes Datum bis 21. März 2021 umzubuchen, wie Ryanair dieser Tage mitteilt. Das Angebot gilt dem Unternehmen zufolge gleichermaßen für Buchungen, die ab dem 10. Juni getätigt wurden wie auch für Neubuchungen. Die gewünschten Änderungen müssten dabei mindestens sieben Tage vor dem ursprünglichen Abflugdatum vorgenommen werden. Bislang galt bei Ryanair wegen der Corona-Pandemie eine Sonderregel bei Umbuchungen bis einschließlich September. Viele andere Airlines bieten derzeit ebenfalls die Möglichkeit, Flüge kostenlos zu verschieben. Bei Lufthansa zum Beispiel ist dies für Flüge bis Ende des Jahres und sogar mehrfach möglich. Grund ist die Unsicherheit aufgrund der Pandemie. Das Infektionsgeschehen und neue Reisewarnungen in Europa machen Urlaubsplanungen schwierig. (dpa-tmn/TH)

 

Zurück zur Startseite

Weitere Themen